Hummus selbstgemacht                IMG_7233            

Basisrezept nach traditioneller syrischer Küche

Zutaten:

 

Zubereitung:

  • Die eingeweichten Kichererbsen in einem Sieb gut abspülen. Mit genügend Wasser etwa drei Stunden weich kochen. Den dabei entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen. Die Kichererbsen abgießen und völlig erkalten lassen.
  • Die Kichererbsen mit Wasser (Menge nach Bedarf) im Mixer glatt pürieren. Anschließend Salz, Kreuzkümmel, Würzöle, Zitronensaft und Tahin zugeben und kurz untermischen. Die Masse sollte dabei nicht erhitzen, so bleibt die helle Farbe erhalten.
  • Abschmecken und gekühlt servieren, z.B. zu Fladenbrot, Röstgemüse, Dip zu Rohkost...

 

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Rezept: Vegaroma-Team

 

 

Walnussbutter                                   KrauterbutterPWTa7UODxtHWT

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

  • Einen Bogen Backpapier bereit legen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit Puderzucker bestäuben und karamellisieren lassen. Die Nüsse im Karamell schwenken, auf das Backpapier geben und erkalten lassen.
  • Die Zitrone waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Die Butter cremig aufschlagen, 1 El Zitronensaft,etwas Zitronenschale, Zitronenöl und fein gehackte Nüsse untermischen. Mit Salz abschmecken.
  • In kleine Behälter füllen und kalt stellen.

 

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Rezept: Vegaroma-Team

Hummus selbstgemacht                             Basisrezept nach... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hummus selbstgemacht                IMG_7233            

Basisrezept nach traditioneller syrischer Küche

Zutaten:

 

Zubereitung:

  • Die eingeweichten Kichererbsen in einem Sieb gut abspülen. Mit genügend Wasser etwa drei Stunden weich kochen. Den dabei entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen. Die Kichererbsen abgießen und völlig erkalten lassen.
  • Die Kichererbsen mit Wasser (Menge nach Bedarf) im Mixer glatt pürieren. Anschließend Salz, Kreuzkümmel, Würzöle, Zitronensaft und Tahin zugeben und kurz untermischen. Die Masse sollte dabei nicht erhitzen, so bleibt die helle Farbe erhalten.
  • Abschmecken und gekühlt servieren, z.B. zu Fladenbrot, Röstgemüse, Dip zu Rohkost...

 

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Rezept: Vegaroma-Team

 

 

Walnussbutter                                   KrauterbutterPWTa7UODxtHWT

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

  • Einen Bogen Backpapier bereit legen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit Puderzucker bestäuben und karamellisieren lassen. Die Nüsse im Karamell schwenken, auf das Backpapier geben und erkalten lassen.
  • Die Zitrone waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Die Butter cremig aufschlagen, 1 El Zitronensaft,etwas Zitronenschale, Zitronenöl und fein gehackte Nüsse untermischen. Mit Salz abschmecken.
  • In kleine Behälter füllen und kalt stellen.

 

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Rezept: Vegaroma-Team

Zuletzt angesehen